Wijngoed Villa Maria

  • Gratis verzending vanaf 12 flessen
  • Uit liefde voor de natuur
  • Ruime keuze, eerlijke prijzen en echt ambacht

Wijn van Villa Maria

Helaas, wij hebben niets gevonden

Wijngoed Villa Maria

Bestel wijn direct vanaf Villa Maria

Eine bemerkenswerte Geschichte

Im Jahr 1961 gründete der heutige Inhaber, George Fistonich, das Weingut Villa Maria in Auckland. Im Alter von nur 21 Jahren pachtete er fünf Hektar Land in Mangere und gewann ein Jahr später die ersten Trauben, um einen Wein herzustellen, den er unter dem Namen Villa Maria vermarktete. Im Alleingang zog er die Marke während der 1960er Jahre auf und stellte vorwiegend trockene Rot- und Weißweine her. Erst in den 1970er beginnt George Fistonich Angestellte einzustellen, die ihm beim Etablieren seines Weingutes helfen sollen. Heute ist die Villa Maria eine der erfolgreichsten neuseeländischen Kellereien im Privatbesitz. Aus den besten Lagen wie Marlborough, Hawkes Bay, Gisborne und Auckland werden die hochwertigen Trauben gelesen und zu exzellenten Weinen gekeltert.

Einsatz für das Wohl der Menschen und Umwelt

Ein wichtiges Merkmal dieser Kellerei ist der bedingungslose Einsatz für den Umweltschutz. Als Vorreiter richtete die Villa Maria 1999 Wärmerückgewinnungsanlagen in seiner Kellerei in Auckland ein. Zudem erhielt es als erstes großes Weingut für seine Kellerei- und Flaschenabfüllanlagen das BioGro-Zertifikat. Weitere Zertifikate erhielt die Villa Maria für die überzeugenden Maßnahmen zur Reduktion der Umweltbelastung und Kohlenstoffdioxid-Emission. Dementsprechend liegt dem Weingut nicht nur die Herstellung von exzellentem Wein am Herzen, sondern auch das Wohl der Menschheit und Umwelt. Als Familienunternehmen wohnt der Villa Maria die intrinsische Motivation inne, etwas an die Folgegenerationen weitergeben zu wollen. Mit naturgerechter Manier wird das Habitat „Weinberg“ für die Nachfolger erhalten. So werden in allen Anbaugebieten der Villa Maria Wildblumen zwischen den Reben gepflanzt, die vielfältigere und reichere Böden sowie eine profitable Insektenkultur garantieren. Pflanzenschädlinge können somit auf natürliche Weise ferngehalten werden ohne die Notwendigkeit chemische Pestizide zu sprühen. Selbst die Düngung der Weinreben wird auf natürliche Weise durch das Kultivieren von tausenden von Würmern gesichert. Diese werden mit den Essensresten der Gastronomie der Villa Maria gefüttert und erzeugen dabei organisches Düngematerial mit dem die Böden der Weinreben durch wertvolle Nährstoffe angereichert werden. Zu Zeiten, in denen keine Trauben in den Parzellen wachsen, werden Schafsherden in die Weinberge geschickt, um dort zu grasen und das Blattwerk der Reben auszudünnen. Hier wird wahrlich wie aus einem Bilderbuch gewirtschaftet!

Internationaler Ruf

Ein Weingut, das derart viel Leidenschaft und harte Arbeit in seine Weinherstellung steckt, geht natürlich nicht einfach an der internationalen Presse vorbei. Zahlreiche Auszeichnungen von weltberühmten Magazinen und Weinguides bestätigen die visionäre Manier, in der die Villa Maria ihre Weine ausbaut. Nicht zuletzt wurde die Villa Maria das dritte Jahr in Folge in den Top 10 der „World’s Most Admired Wine Brands“ gelistet. 2017 belegte die Villa Maria den vierten Platz. In Neuseeland ist die Villa Maria, laut des renommierten International Drinks Magazins, der berühmteste Weinhersteller. Das Weingut ist mit den Rebsorten Cabernet Franc, Cabernet Sauvignon, Chardonnay, Gewürztraminer, Malbec, Merlot, Müller-Thurgau, Pinot Gris, Pinot Noir, Riesling und Sauvignon Blanc ausgestattet. Das anspruchsvolle Klientel, sowie die internationale Jury sind immer wieder von den exzellenten Weinen, die ihre Herkunft aus den exquisiten, neuseeländischen Parzellen schmecken lassen, begeistert.

Niet gevonden wat u zoekt?

Mis geen enkel aanbod van Wijngoed Villa Maria!

Abonneer u op de nieuwsbrief van dit wijngoed en ontvang een 5€ kortingscode

Uw browser is verouderd!

Update uw browser om de website correct weer te geven. Actualiseer uw browser.

×